Bahn-Lehrgang erfolgreich abgeschlossen

Seit 2019 befindet sich ein Rüstsatz Bahn des Landkreises, der auf einem 750-kg-Anhänger verlastet ist, bei unserer Feuerwehr. Regelmäßige Übungen am Standort gehören seitdem zum jährlichen Pflichtprogramm.

Aber auch Lehrgänge auf Landkreisebene sind sehr wichtig, um all das nötige Wissen an die Mannschaft zu vermitteln. So nahmen erst vor kurzem fünf unserer Aktiven am Bahnlehrgang in Mühldorf teil und schlossen diesen am Samstag, dem 09.10.2021 erfolgreich ab.

In dem dreitägigen Lehrgang wurden durch die Mitglieder der Kreisbrandinspektion (FB-Bahn Engelbert Köck, KBI Werner Hummel und KBR Harald Lechertshuber) die wichtigsten Einsatzgrundsätze bei Einsätzen mit Schienenfahrzeugen vermittelt.

Highlight des Lehrgangs war der Samstag, an dem die Praxisübungen auf dem Gelände der Südostbayernbahn stattfanden. Durch die Ausbilder der Inspektion und der SOB wurden den Kameradinnen und Kameraden die verschiedenen Fahrzeugtypen sowie deren Gefahren und Spezifikationen nähergebracht.

Wir bedanken uns bei den Ausbildern und bei der SOB für den gelungenen Lehrgang.